· 

Anjuta goes Strickstoff

Kragenshirt Anjuta Textilsucht Strickstoff Bild 1

Heute zeige ich Dir meine zweite Anjuta, die im Rahmen des Probenähens für Textilsucht entstanden ist. Der Schnitt ist unheimlich variabel und lässtgerade außergewöhnlich Materialien, durch die schlichte Optik, Ihre volle Wirkung entfalten. Also genau der richtige Schnitt für mich :-) So habe ich mich hier für den schwarz-weißen Bio-StrickstoffKitty Brick aus der Serie Pattern Love  von Hamburger Liebe entschieden.

Kragenshirt Anjuta Textilsucht Strickstoff Bild 2

Nachdem ich den Schnitt, das erste Mal Probe genäht habe, kam mir das Shirt etwas weit vor, somit habe ich in diesem Beispiel 1,5cm Weite, im Bruch liegend, weggenommen. So sitzt das Shirt etwas figurbetonter, gerade wenn man, wie ich, ein leichtes Hohlkreuz hat und viele Oberteile am unteren Rücken Falten bilden.

 

...für meinen Geschmack war die Anpassung dann allerdings doch etwas zu eng ;-)

 

Dir würde ich also empfehlen, entweder die normale Weite zu nähen oder im ersten Schritt etwas weniger Weite wegzunehmen.

Kragenshirt Anjuta Textilsucht Strickstoff Bild 3

Der schwarze Kragen-Stoff ist ein Fleece-Material, bei dem ich die Kuschelseite nach außen vernäht habe. So ist das Shirt richtig schön gemütlich für die kalten Wintertage :-)

 

Ob man den Kragen nach vorne trägt, oder eher seitlich Richtung Schultern zieht, kann man nach Lust und Laune entscheiden. Mir gefällt die klassische Variante nach vorne am Besten. So wie hier...

Kragenshirt Anjuta Textilsucht Strickstoff Bild 4

Es war schön, dass Du bei mir vorbei geschaut hast. Ich hab' mich sehr über Deinen Besuch gefreut :-)

 

Gottes Segen wünscht Dir,

Rabea 

Schnitt Anjuta Textilsucht 

Stoff Bio-Strickstoff, Kitty Brick, Pattern Love, schwarz/weiß - Hamburger Liebe Alles für Selbermacher

schwarzer Fleece eigener Fundus

verlinkt Rums, Ich näh BioBiostoffe

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Kommentar schreiben

Kommentare: 0